Wahrig Wissenschaftslexikon Geometrie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geometrie

Geo|me|trie  auch:  Geo|met|rie  〈f. 19; unz.; Math.〉 Gebiet der Mathematik, behandelt die gestaltlichen Gesetzmäßigkeiten u. Größenbeziehungen an u. zw. Linien, Flächen u. Körpern [<grch. ge ”Erde“ + metron ”Maß“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ko|lie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 (durch ein Tuch) seihen [<lat. colare ... mehr

Neo|ni|ko|ti|no|id  〈n. 11; meist Pl.; Chem.〉 synthetisch hergestelltes Pflanzenschutzmittel, das besonders gut von Pflanzen über ihre Wurzeln in die Blätter aufgenommen wird und die Nikotinrezeptoren der Nervenzellen von Insekten schädigt und sie tötet; oV Neonicotinoid ... mehr

Gen|ma|ni|pu|la|ti|on  〈f. 20〉 Umwandlung von Genen mit physikal. od. chem. Methoden u. die damit verbundene Veränderung der Erbsubstanz

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige