Wahrig Wissenschaftslexikon Geophagie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geophagie

Geo|pha|gie  〈f.; –; unz.〉 Sitte mancher traditioneller Völker, bestimmte salz–, ton– od. fetthaltige Erden zu essen; Sy Erdeessen [<grch. ge ”Erde“ + phagein ”essen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Wissenschaftslexikon

Org|ware  〈[–w:(r)] f. 10; unz.; IT〉 Programme, die der Steuerung von (untergeordneten) Abläufen dienen od. als Betriebssystem die Abläufe eines Rechensystems koordinieren [<engl. organizational ... mehr

Kalt|start  〈m. 6〉 1 〈Kfz〉 Start eines Kraftwagens bei kaltem Motor u. niedriger Außentemperatur 2 〈IT〉 Neustart nach Ausschalten eines Computers, das Booten ... mehr

Li|po|plast  〈m. 16; Med.〉 Fettgewebe bildende Zelle [<grch. lipos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige