Wahrig Wissenschaftslexikon Geophyt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geophyt

Geo|phyt  〈m. 16; Bot.〉 Staudenpflanze mit unterirdischen Überwinterungsorganen (Zwiebeln, Knollen, Rhizomen) [<grch. ge ”Erde“ + phyton ”Pflanze“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ab|so|lu|te(s)  〈n. 31; unz.; Philos.〉 das in sich ruhende Sein

Reiz|schwel|le  〈f. 19; Psych.〉 Minimum eines Nervenreizes, das zum bewussten Empfinden des Reizes notwendig ist ● eine hohe, niedrige ~

grob|ge|mah|len  auch:  grob ge|mah|len  〈Adj.〉 nicht feingemahlen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige