Wahrig Wissenschaftslexikon Geophyt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geophyt

Geo|phyt  〈m. 16; Bot.〉 Staudenpflanze mit unterirdischen Überwinterungsorganen (Zwiebeln, Knollen, Rhizomen) [<grch. ge ”Erde“ + phyton ”Pflanze“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Li|ber|ty  〈[libti:] m. 6; unz.; Textilw.〉 eine Gewebeart aus Natur– od. Chemiefaser [engl., ”Freiheit“, nach dem Namen der Herstellerfirma]

schlei|fenlas|sen  auch:  schlei|fen las|sen  〈V. t. 174; hat; fig.〉 etwas ~ nicht mehr so streng sein, keine Ordnung, Disziplin mehr halten ... mehr

Ben|zo|yl  〈n. 11; unz.; Chem.〉 die einwertige chem. Gruppierung –CO–C 6 H 5 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige