Wahrig Wissenschaftslexikon geothermisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

geothermisch

geo|ther|misch  〈Adj.〉 die Erdwärme betreffend ● ~e Tiefenstufen Maßzahl für die Zunahme der Erdwärme, Tiefe, in der sich die Erdtemperatur um 1 °C erhöht; ~e Energiegewinnung Umwandlung von Erdwärme in elektrische Energie od. technisch nutzbare Wärmeenergie [<grch. ge ”Erde“ + therme ”Wärme“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Fun|ken|in|duk|tor  〈m. 23; Phys.〉 Eisenkerntransformator zum Erzeugen hoher Spannungen, die zur Auslösung einer Funkenentladung geeignet sind; Sy Induktionsapparat ... mehr

on|to|lo|gisch  〈Adj.; Philos.〉 zur Ontologie gehörend, auf ihr beruhend

Fran|sen|fin|ger  〈m. 3; Zool.〉 wüstenbewohnende Eidechse, Fransensäume an den Zehen verhindern das Einsinken im lockeren Sand: Acanthodactylus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige