Wahrig Wissenschaftslexikon Geotropismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geotropismus

Geo|tro|pis|mus  〈m.; –; unz.〉 Reaktionen der Organe festgewachsener Pflanzen auf Schwerereize [<grch. ge ”Erde“ + trepein ”wenden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ge|sät|tigt  〈Adj.; Chem.〉 1 〈bei Lösungen〉 den zu lösenden Stoff in der größtmöglichen lösbaren Menge enthaltend 2 〈bei Kohlenwasserstoffen〉 die größtmögl. Zahl von Wasserstoffatomen (od. anderen einwertigen Resten) besitzend ... mehr

er|drü|cken  〈V. t.; hat〉 1 zu Tode drücken, ersticken 2 〈fig.〉 in übergroßem Maße belasten ... mehr

Len|ti|zel|le  〈f. 19; Bot.〉 rundliche, dem Gasaustausch dienende Warze auf den Korkmänteln der Zweige von Holzgewächsen [<lat. lens, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige