Wahrig Wissenschaftslexikon Gepard - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gepard

Ge|pard  〈m. 1; Zool.〉 zu den Katzen gehörendes schnellstes (über 100 km/h) Raubtier mit braunrotem, schwarz getüpfeltem Fell: Acinonyx jubatus; Sy Jagdleopard [<frz. guépard ”Gepard“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Bra|dy|kar|die  〈f. 19; unz.; Med.〉 Verlangsamung des Herzschlags [<grch. bradys ... mehr

vul|ka|no|lo|gisch  〈[vul–] Adj.〉 die Vulkanologie betreffend, zu ihr gehörig

No|ten|schlüs|sel  〈m. 5; Mus.〉 Zeichen am Anfang der Notenlinien, das die Tonlage der Noten bestimmt, z. B. Bass–, Violinschlüssel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige