Wahrig Wissenschaftslexikon Geranie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geranie

Ge|ra|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 1 = Pelargonie 2 = Storchschnabel (1) [zu grch. geranos ”Kranich“ (nach den kranichschnabelförmigen Früchten)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Uni|ver|sa|lis|mus  〈[–vr–] m.; –; unz.〉 1 Vielseitigkeit, Betätigung od. Wissen auf sehr vielen Gebieten 2 〈Philos.〉 Lehre, dass das Ganze, das Allgemeine dem Einzelnen übergeordnet sei od. sein müsse ... mehr

Kar|to|graf  〈m. 16〉 Zeichner od. Bearbeiter von Landkarten u. Plänen; oV Kartograph ... mehr

zeich|nen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.; a. V. i.〉 1 (jmdn. od. etwas) ~ in Strichen, Linien darstellen 2 mit einem Zeichen versehen, kennzeichnen, kenntlich machen (Wäsche, Kisten) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige