Wahrig Wissenschaftslexikon Gerfalke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gerfalke

Ger|fal|ke  〈m. 17; Zool.〉 bes. kräftiger Falke nord. Tundren u. Waldgebiete, oft als Jagdfalke eingesetzt: Falco rusticolus; Sy Gierfalke [<mhd. gervalch <anord. geirfalki; zu geiri ”sperrförmiges Stück“ (nach dem wie mit Pfeilspitzen überstreut aussehenden Gefieder); → Ger]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ Kon|strik|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Abschnürung (von Blutgefäßen, z. B. bei Amputationen) [<lat. constrictio ... mehr

Ara  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung südamerikan. Papageien mit langem, keilförmigem Schwanz [<span. <indian.]

♦ elek|tro|akus|tisch  〈Adj.〉 auf Elektroakustik beruhend

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige