Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Germinalie

Ger|mi|na|lie  〈[–lj] f. 19; Biol.〉 Germinaldrüse, Keim–, Geschlechtsdrüse [zu lat. germen ”Keim, Spross“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Wahl zum Wissensbuch des Jahres

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|lin|kung  〈f. 20; IT〉 das Verlinken (von Internetseiten)

Ver|bal|ero|ti|ker  〈[vr–] m. 3; Psych.〉 jmd., der ständig über sexuelle Handlungen u. Erlebnisse redet, die er allerdings in den meisten Fällen nicht vollzieht u. erlebt

Click|wor|ker  〈[–wœk(r)] m. 5; IT〉 Internetnutzer, der (wie beim Crowdsourcing) freiberuflich bestimmte Aufgaben für Unternehmen übernimmt, meist gegen geringes Entgelt ● bei dem Unternehmen sind ungefähr 500 000 ~ registriert [<engl. click ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige