Wahrig Wissenschaftslexikon Gerundium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gerundium

Ge|run|di|um  〈n.; –s, –di|en; Gramm.〉 Deklinationsform des Infinitivs, z. B. die Kunst ”des Schreibens“ [zu lat. gerere ”durchführen, verrichten“, eigtl. ”das zu Verrichtende“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ gas|trisch  〈Adj.; Med.〉 den Magen betreffend, zu ihm gehörig, von ihm ausgehend [zu grch. gaster ... mehr

Trak|trix  auch:  Trakt|rix  〈f.; –, –tri|zes; Math.〉 Kurve, die der Bewegung eines an einem Faden aufgehängten Massepunktes entspricht, wenn der Anfang des Fadens horizontal auf einer Geraden bewegt wird ... mehr

Netz|haut|ab|lö|sung  〈f. 20; Med.〉 Augenkrankheit, bei der sich die Netzhaut von der Aderhaut löst u. dadurch keine Lichtreize aufnehmen kann: Ablatio retinae, Amotio retinae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige