Wahrig Wissenschaftslexikon Ges - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ges

Ges  〈n.; –, –; Mus.〉 Tonbezeichnung, das um einen halben Ton erniedrigte G

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ak|ti|ons|strom  〈m. 1u〉 Fluss elektr. Stroms in biologischen Geweben

Seit|ling  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Blätterpilze, dessen Stiel sich nicht in der Mitte, sondern seitlich od. ganz am Hutrand befindet od. auch fehlt: Pleurotus [<mhd. sitelinc ... mehr

Kon|ten|tiv|ver|band  〈m. 1u; Med.〉 Verband zum unverrückbaren Festhalten von Knochenbrüchen [zu lat. contentum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige