Wahrig Wissenschaftslexikon Geschichte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geschichte

Ge|schich|te  〈f. 19〉 I 〈unz.〉 1 Werdegang, Entwicklung (Erd~, Kunst~) 2 alles Geschehene, die Vergangenheit 3 Wissenschaft von der Vergangenheit, Geschichtswissenschaft 4 Darstellung vergangener Ereignisse, Geschichtsschreibung 5 Lehre von der Vergangenheit als Lehr–, Unterrichtsfach ● ~ des Altertums, des Mittelalters, der Neuzeit; im Buch der ~ blättern 〈fig.〉 die Vergangenheit betrachten; man kann das Rad der ~ nicht zurückdrehen 〈fig.〉 nichts ungeschehen machen; ~ der Technik, des Theaters ● er gibt ~ und Deutsch (als Unterrichtsfächer); wir haben dreimal in der Woche ~; die ~ lehrt uns, dass …; ~e machen für die Zukunft Bedeutungsvolles, Entscheidendes leisten; ~ studieren (an der Universität) ● Alte, Mittlere, Neuere, Neueste ~ (als Wissenschaftszweig); die deutsche, englische usw. ~ ● in der ~ ist es oftmals vorgekommen, dass …; er hat in ~ eine Eins; in ~ unterrichten II 〈zählb.〉 1 Erzählung, Schilderung 2 Angelegenheit, Sache 3 〈umg.〉 Abenteuer, Erlebnis 4 (unangenehme) Überraschung ● der Held dieser ~ ● alte ~n wieder aufwärmen (unangenehmes) Vergangenes u. Vergessenes wieder hervorholen; eine ~ erzählen, schreiben, vorlesen; da haben wir die ~! 〈umg.〉; Kinder hören gern ~n; mach keine ~n! benimm dich ordentlich!; mach keine Umstände; zier dich nicht, mach keine Dummheiten!; mir ist neulich eine ~ passiert, die ich dir erzählen muss eine Sache, etwas; das sind doch alles nur ~n! 〈umg.〉 Lügen, Redereien ● es ist die alte ~ 〈fig.〉 es ist immer wieder dasselbe; eine aufregende, langweilige, schöne, spannende, traurige ~; die biblischen ~n die Erzählungen der Bibel; das ist eine böse, dumme, 〈iron.〉 schöne ~!; was kostet die ganze ~? 〈umg.〉 was kostet alles zusammen?; das sind ja nette ~n! 〈umg.; iron.〉 das ist ja allerhand!, eine unerfreuliche Überraschung!; das ist eine peinliche, unangenehme ~; das ist eine unendlicheeine Sache, die zu keinem Ende kommt ● der X hatte doch die ~ mit der Schauspielerin 〈umg.〉 Liebesangelegenheit, Affäre; die ~ von König Barbarossa [<ahd. gisciht ”Geschehnis, Begebenheit, Ereignis“, mhd. ”Angelegenheit, Ding, Eigenschaft“, dann ”Folge der Ereignisse, Bericht über Geschehenes“;
Verwandt mit: geschehen, schicken, Geschick2]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

trei|benlas|sen  auch:  trei|ben las|sen  〈V. refl. 174; hat〉 sich ~ nicht selbst handeln, sich dem Geschehen überlassen ... mehr

da|da|is|tisch  〈Adj.; Kunst〉 den Dadaismus betreffend, zu ihm gehörig, in der Art des Dadaismus, aus dem Dadaismus stammend

Meer|dra|chen  〈m. 4; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Knorpelfische, die breiter als lang sind u. einen langen, dünnen, oft mit Stacheln besetzten Schwanz besitzen, der oft auch Giftdrüsen trägt: Myliobatidae; Sy Adlerrochen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige