Wahrig Wissenschaftslexikon Gestänge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gestänge

Ge|stän|ge  〈n. 13〉 1 Gefüge von Stangen zum Stützen od., wenn beweglich, zum Übertragen von Kraft 2 〈Bgb.〉 Gleise 3 〈beim Bohren〉 eine Partie zusammengeschraubter od. –gesteckter Bohrstangen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Off|set|druck  〈m. 1〉 I 〈unz.〉 indirektes Flachdruckverfahren, bei dem die Druckfarbe von der Druckplatte über einen Gummizylinder auf das Papier übertragen wird II 〈zählb.〉 dessen Erzeugnis ... mehr

mu|ti|lie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 verstümmeln [zu lat. mutilare ... mehr

Hö|hen|li|nie  〈[–nj] f. 19; Geogr.〉 Verbindungslinie zw. Orten gleicher Höhenlage über dem Meeresspiegel; Sy Isohypse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige