Wahrig Wissenschaftslexikon Gestänge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gestänge

Ge|stän|ge  〈n. 13〉 1 Gefüge von Stangen zum Stützen od., wenn beweglich, zum Übertragen von Kraft 2 〈Bgb.〉 Gleise 3 〈beim Bohren〉 eine Partie zusammengeschraubter od. –gesteckter Bohrstangen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

mi|nus  〈Zeichen: –〉 Ggs plus I 〈Konj.; Math.〉 weniger, abzüglich ... mehr

fol|li|ku|lar  〈Adj.; Med.〉 = follikulär

Schlä|fen|bein  〈n. 11; Anat.〉 unter der Schläfe liegender Teil des Schädels der Wirbeltiere u. des Menschen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige