Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gesundheit

Ge|sund|heit  〈f. 20; unz.〉 Zustand des Gesundseins, Wohlbefindens, der Leistungsfähigkeit ● ~! (Zuruf, wenn jmd. niest) ● seine ~ ist angegriffen, erschüttert, zerrüttet; er hat seinem Beruf seine ~ geopfert; das schadet der ~ ● eine eiserne, robuste ~ haben sehr widerstandsfähig sein; körperliche, geistige, seelische ~; das ist der ~ nicht zuträglich ● auf ihre ~! (beim Zutrinken); auf jmdn. die ~, eine ~ ausbringen Trinkspruch auf jmds. G.; auf jmds. ~ trinken; bei guter ~ sein; mit seiner ~ Raubbau treiben; wie geht, steht es mit Ihrer ~?; vor ~ strotzen kerngesund sein

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

In|ter|net|auf|tritt  〈m. 1; IT〉 Präsentation, Gestaltung von Webseiten im Internet ● den ~ einer neuen Firma präsentieren

♦ elek|tri|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ elektr. Ladungen in etwas erzeugen, auf etwas übertragen, etwas mit elektr. Strom behandeln 2 〈fig.〉 jmdn. ~ erschrecken, aufrütteln, begeistern ... mehr

Vieh  〈n.; –(e)s; unz.〉 1 Nutztiere der Hauswirtschaft, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Federvieh, auch Pferde u. Esel (Rind~) 2 〈fig.〉 roher, brutaler Mensch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige