Wahrig Wissenschaftslexikon Geviert - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geviert

Ge|viert  〈n. 11〉 1 Rechteck, (bes.) Quadrat 2 〈Bgb.〉 Grubenausbau, aus vier Holzbalken od. Eisenträgern bestehender, rechteckiger Rahmen zur Abstützung von Gestein, das zum Zusammenbrechen neigt 3 〈Typ.〉 auf die Schriftgröße bezogenes quadratisches Maß (im Bleisatz als nicht mitdruckendes Blindstück) ● die Häuser stehen im ~ [<ahd. gefierot, eigtl. ”zu vieren geformt, vervierfacht“; → vier]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Hoch|schul|ge|setz  〈n. 11; Rechtsw.; BRD〉 1 Gesetz, das die Ausbildung, die Organisation, den Betrieb u. die Rechte u. Aufgaben der Hochschulen der einzelnen Bundesländer regelt 2 = Hochschulrahmengesetz ... mehr

ganz|zah|lig  〈Adj.; Math.〉 aus einer od. mehreren ganzen (ungeteilten) Zahlen bestehend ● ~e Ziffern

Le|gi|o|närs|krank|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 bakterielle Infektionskrankheit, die zu einer schweren Form von Lungenentzündung führt (wurde erstmals 1976 in den USA bei einer Versammlung des Veteranenverbandes ”American Legion“ in Philadelphia beobachtet)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige