Wahrig Wissenschaftslexikon Gewächs - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gewächs

Ge|wächs  〈[–ks] n. 11〉 1 Pflanze, pflanzl. Erzeugnis 2 〈Med.〉 Auswuchs, Geschwulst, Wucherung 3 〈umg.; scherzh.〉 Mensch ● ein 59er–~ ein Wein des Jahrgangs 1959; Wein ist ein edles ~; er ist ein eigenartiges, seltsames ~ 〈umg.〉 ein sonderbarer Mensch; eigenes ~ eigenes Erzeugnis (z. B. Tabak, Wein); einheimische, exotische, tropische ~e

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pa|pil|lom  〈n. 11; Med.〉 Geschwulst mit warzenartig zerklüfteter Oberfläche [→ Papille ... mehr

Lun|gen|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 Schnecke, deren Mantelhöhle statt mit Kiemen mit einer stark durchbluteten Haut versehen ist, mit der sie den Sauerstoff aus der Luft aufnehmen kann: Pulmonata; Sy Pulmonate ... mehr

De|pot|prä|pa|rat  〈[depo–] n. 11; Pharm.〉 Arzneimittel, dessen bes. chem. u. physikal. Eigenschaften nach einmaliger Einverleibung langanhaltende Wirkung ermöglicht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige