Wahrig Wissenschaftslexikon Gewicht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gewicht

Ge|wicht  〈n. 11〉 1 〈Phys.〉 Schwere eines Körpers; →a. Gewichtskraft 2 Kraft, Druck eines Körpers auf seine Unterlage 3 Körper von einer genau bestimmten Masse, der als Maßeinheit zum Wiegen eines anderen dient (Kilo~, 100–Gramm~); Sy Gewichtsstein 4 schweres, an einer Kette hängendes Metallstück als Triebkraft des Uhrwerks bei Pendeluhren od. zum Erhalten des Gleichgewichts bei Zuglampen 5 〈Statistik〉 Konstante, mit der ein Wert, z. B. ein Testergebnis, gemäß seiner Bedeutung für ein Gesamtergebnis multipliziert wird 6 〈fig.〉 Wichtigkeit, Bedeutung, Einfluss 7 〈Pferderennsp.〉 Gesamtgewicht von Reiter, Sattelzeug u. Decke ● zwei Kilo ~ ● einer Sache kein, viel, wenig ~ beilegen, beimessen, geben 〈fig.〉; das hat aber ein ~! 〈umg.〉 das ist aber schwer ● sein ganzes ~ in die Waagschale werfen allen Einfluss geltend machen; leichtes, schweres, spezifisches ~; totesEigengewicht; das zulässige ~ ● auf etwas ~ legen großen Wert auf etwas legen; dieser Umstand fällt nicht ins ~ 〈fig.〉 hat keine Bedeutung, ist unwesentlich; etwas nach ~ verkaufen; ein Argument, eine Frage, eine Meinung, ein Urteil von ~ 〈fig.〉 [Kollektivbildung zu mnddt. wicht ”Gewicht, Schwere“; → wiegen1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

K–Me|son  〈[ka–] n.; –s, –so|nen; Phys.〉 instabiles Elementarteilchen mit von Null verschiedener Strangeness; Sy Kaon ... mehr

To|ten|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 schwarzer, unschädlicher Käfer aus der Familie der Schwarzkäfer, der in dunklen, feuchten Kellern u. Lagerräumen lebt: Blaps mortisaga

me|ta|sta|sie|ren  auch:  me|tas|ta|sie|ren  〈V. i.; hat; Med.〉 Metastasen bilden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige