Wahrig Wissenschaftslexikon Gewohnheitsmäßigkeit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gewohnheitsmäßigkeit

Ge|wohn|heits|mä|ßig|keit  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Hang zu wiederholtem strafbarem Handeln

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Te|le|pro|ces|sing  〈[–prssın] n. 15〉 Datenfernübertragung [engl.]

al|lar|gan|do  〈Mus.〉 breiter u. langsamer werdend (zu spielen); Sy largando ... mehr

Na|vi|ga|ti|on  〈[–vi–] f. 20; unz.〉 1 〈Flugw.; Schifffahrt〉 1.1 Lehre von der Schiffs– od. Flugzeugführung  1.2 Orts– u. Kursbestimmung von Schiffen u. Flugzeugen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige