Wahrig Wissenschaftslexikon Gewürzpflanze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gewürzpflanze

Ge|würz|pflan|ze  〈f. 19; Bot.〉 Pflanze, deren Blätter od. Früchte frisch od. getrocknet wegen ihrer Geschmackstoffe manchen Speisen zugesetzt werden, z. B. Petersilie, Thymian, Kümmel

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mur|mel|tier  〈n. 11; Zool.〉 mit den Eichhörnchen verwandtes Nagetier, pflanzenfressender Höhlenbewohner, der Winterschlaf hält: Marmota ● schlafen wie ein ~ fest schlafen ... mehr

As|phy|xie  〈f. 19; Med.〉 drohende Erstickung infolge Lähmung des Atemzentrums [zu grch. asphyktos ... mehr

Ba|si|li|kum  〈n.; –s; unz.; Bot.〉 = Basilienkraut

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige