Wahrig Wissenschaftslexikon Giebel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Giebel

Gie|bel  〈m. 5; Zool.〉 mit der Karausche verwandter Fisch: Carassius gibelio [<ahd. guva <lat. gobio]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Volks|ei|gen|tum  〈n.; –s; unz.; DDR〉 das durch entschädigungslose Enteignung privater Betriebe entstandene Eigentum des Staates an Unternehmen der Industrie, des Handels u. der Landwirtschaft

öko|lo|gisch  〈Adj.〉 die Ökologie betreffend, zu ihr gehörend, auf ihr beruhend ● ~es Gleichgewicht labiles Gleichgewicht zw. den verschiedenen Gliedern einer Lebensgemeinschaft (Biozönose), das die Fähigkeit der Selbstregulation hat; ... mehr

Di|gi|tal|fern|se|hen  〈n.; –s; unz.; TV〉 Übertragung von Fernsehprogrammen mithilfe der Digitaltechnik ● den Zugang zum ~ regeln

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige