Wahrig Wissenschaftslexikon Gien - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gien

Gien  〈n. 11; Mar.〉 Hebezeug [<engl. gin ”Art Kran, Hebemaschine“ <frz. engin ”Werkzeug, Maschine“ <lat. ingenium ”Erfindungsgeist“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kar|to|graf  〈m. 16〉 Zeichner od. Bearbeiter von Landkarten u. Plänen; oV Kartograph ... mehr

Sex|te  〈f. 19; Mus.〉 oV Sext 1 sechster Ton der diatonischen Tonleiter ... mehr

Quell|text  〈m. 1; IT〉 ursprünglicher Zustand eines Programms ● ein Programm im ~ lesen; den ~ einer Software herunterladen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige