Wahrig Wissenschaftslexikon Gigantomanie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gigantomanie

Gi|gan|to|ma|nie  〈f. 19; unz.; abwertend〉 Neigung, alles in riesenhaften Dimensionen anzulegen bzw. darzustellen ● die nationalsozialistische Architektur war ein Ausdruck von ~ [<grch. gigas, Gen. gigantos ”Riese“ + Manie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Com|pu|ter|pro|gramm  〈[–pju–] n. 11; IT〉 eindeutige Befehle, die den Computer veranlassen, bestimmte Abläufe od. Aufträge in einer bestimmten Reihenfolge auszuführen

Er|eig|nis|ka|nal  〈m. 1u; Radio; TV〉 Sender, der in erster Linie über aktuelle Ereignisse Bericht erstattet u. politische Debatten überträgt

bi|när  〈Adj.〉 aus zwei Einheiten bestehend (Stoff, Ziffer); oV binar; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige