Wahrig Wissenschaftslexikon Gigue - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gigue

Gigue  〈[ig] f. 19; Mus.〉 schneller, irisch–engl. Tanz im 9 / 8 – od. 6 / 8 –Takt, oft Schlusssatz der Suite od. Sonate [<frz. gigue <engl. jig ”Gigue, Gigue tanzen“ <afrz. giguer ”tanzen“; zu afrz. gigue ”Geige“ <fränk. giga]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Flaum  〈m. 1; unz.〉 1 zarte, feine Federn der Vögel unter dem äußeren Gefieder 2 erster Bartwuchs ... mehr

pen|ta|to|nisch  〈Adj.; Mus.〉 auf der Pentatonik beruhend, in der Art der Pentatonik

Pro|pen  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 ungesättigter aliphat. Kohlenwasserstoff, Ausgangsprodukt zur Herstellung von Lösungsmitteln, Kunststoffen, Azeton u. Phenol [verkürzt <Propylen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige