Wahrig Wissenschaftslexikon Gilbweiderich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gilbweiderich

Gilb|wei|de|rich  〈m. 1; unz.; Bot.〉 an feuchten u. kühlen Plätzen wachsender Angehöriger einer gelb blühenden Gattung der Primelgewächse: Lysimachia

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

The|a|ter|stück  〈n. 11〉 Dichtung in Dialogform zur Aufführung im Theater, Bühnenstück

Wachs|tums|bran|che  〈[–ks–brã:] f. 19; Wirtsch.〉 Branche, die ein Wirtschaftswachstum erwarten lässt ● ein Unternehmen der ~ Telekommunikation

ein|stim|mig  〈Adj.〉 1 〈Mus.〉 1.1 aus nur einer Stimme bestehend  1.2 mit nur einer Stimme ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige