Wahrig Wissenschaftslexikon Gis-Dur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gis-Dur

Gis–Dur  〈n.; –; unz.; Mus.; Abk.: Gis〉 auf dem Grundton Gis beruhende Dur–Tonart

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Na|tu|ra|lis|mus  〈m.; –, –lis|men〉 I 〈unz.〉 Kunstrichtung, die eine möglichst genaue Wiedergabe der Wirklichkeit (auch des Hässlichen) anstrebt II 〈zählb.〉 naturalist. Zug eines Kunstwerkes ... mehr

♦ In|tra|de  〈f. 19; in der Barockmusik〉 Eröffnungsstück, Einleitungsstück, Aufzugsmusik; oV Entrada ... mehr

kar|da|nisch  〈Adj.; Tech.〉 ~e Aufhängung Vorrichtung zur allseitig drehbaren Aufhängung eines Körpers; Sy frei bewegliche Aufhängung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige