Wahrig Wissenschaftslexikon gis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

gis

gis  〈Mus.〉 I 〈n.; –, –〉 = Gis (I) II 〈ohne Artikel; Abk. für〉 gis–Moll (Tonartbez.)

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

kar|dio…, Kar|dio…  〈vor Vokalen〉 kardi…, Kardi… 〈Med.; in Zus.〉 1 herz…, Herz… 2 magen…, Magen… ... mehr

L  1 〈röm. Zahlzeichen für〉 50 2 〈Phys.; Zeichen für engl.〉 Induktivität ... mehr

Hirsch|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 zu den Blatthornkäfern gehöriger, größter (bis 7 cm) Käfer Mitteleuropas mit kräftigen, schwarzbraunen Flügeldecken u. hirschgeweihähnlichen Kiefern beim Männchen: Lucanus cervus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige