Wahrig Wissenschaftslexikon Gitarre - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gitarre

Gi|tar|re  〈f. 19; Mus.〉 sechssaitiges Zupfinstrument mit achtförmigem Körper (Akustik~, Bass~, Elektro~); Sy 〈umg.〉 KlampfeSy 〈veraltet〉 Zupfgeige ● ~ spielen; zur ~ singen [<span. guitarra <arab. kittara, grch. kithara; → Zither]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Mo|dem  〈n. 15; El.〉 Gerät zur Umwandlung digitaler in analoge Signale u. umgekehrt für die Übertragung von digitaler Information auf Wegen, die nur für analoge Signale geeignet sind, wie z. B. die Datenübertragung über die Fernsprechleitung [verkürzt <Modulation ... mehr

Re|cy|cling  auch:  Re|cyc|ling  〈[risklın] n. 15〉 Rückgewinnung u. Wiederverwertung von Abfallstoffen ... mehr

Me|lo|dik  〈f. 20; unz.; Mus.〉 1 Lehre von der Bildung u. Gestaltung einer Melodie 2 melod. Eigenart, Besonderheit, die melod. Merkmale (eines Musikstücks, eines Komponisten, der Musik einer Zeit) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige