Wahrig Wissenschaftslexikon Glasharmonika - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Glasharmonika

Glas|har|mo|ni|ka  〈f.; –, –s od. –ni|ken; Mus.〉 Musikinstrument mit zartem, flötenartigem Klang, bei dem dicke, runde Glasscheiben od. Glasröhren gedreht od. in Schwingungen versetzt u. mit feuchten Fingern berührt werden; Sy Glasharfe

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ta|keln  〈V. t.; hat; Mar.〉 ein Schiff ~ 1 in ein Schiff die Takelung einbauen 2 = auftakeln ... mehr

Acker|bau|er  〈m. 16; veraltet〉 jmd., der Ackerbau treibt, Bauer

♦ Te|le|skop  〈n. 11〉 = Fernrohr [<grch. tele ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige