Wahrig Wissenschaftslexikon Glattwal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Glattwal

Glatt|wal  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Bartenwale, von plumper Gestalt, ohne Rückenflosse: Balaenidae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

hy|po|chon|drisch  auch:  hy|po|chond|risch  〈[–xn–] Adj.〉 an Hypochondrie leidend ... mehr

Ha|dro|nen  auch:  Had|ro|nen  〈Pl.; Phys.〉 alle Elementarteilchen, die der starken Wechselwirkung unterliegen (Mesonen u. Baryonen) ... mehr

Pfeif|en|te  〈f. 19; Zool.〉 einheim. Schwimmente mit charakteristischem Pfiff: Anas penelope

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige