Wahrig Wissenschaftslexikon Glukose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Glukose

Glu|ko|se  〈f. 19; unz.; Biochem.〉 weißer, kristalliner Zucker, Schlüsselsubstanz im Kohlenhydratstoffwechsel, als Blutzucker im menschl. u. tierischen Organismus enthalten, wird in grünen Pflanzen gebildet; oV 〈fachsprachl.〉 GlucoseoV 〈veraltet〉 Glykose; Sy TraubenzuckerSy 〈veraltet〉 StärkezuckerSy Dextrose

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hä|mo|phi|lie  〈f. 19; unz.; Med.〉 = Bluterkrankheit [<grch. haima ... mehr

schlei|fen  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 in anhaltender Bewegung in derselben Richtung den Boden, eine Fläche berühren ● den kranken Fuß (beim Laufen) ~ lassen; die Kupplung ~ lassen die K. eines Kraftfahrzeugs so betätigen, dass sie nur einen Teil der Motorkraft auf das Getriebe überträgt; ... mehr

Brom|bee|re  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gruppe der Gattung Rubus; Sy 〈süddt.〉 Kroatzbeere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige