Wahrig Wissenschaftslexikon Glutamat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Glutamat

Glut|a|mat  auch:  Glu|ta|mat  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 Ester od. Salz der Glutaminsäure, wird als Kochsalzersatz u. Geschmacksverstärker in der Lebensmittelindustrie verwendet [→ Glutamin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Be|leuch|ter  〈m. 3〉 für Film, Fernsehen, Theater od. Veranstaltungsagenturen tätiger Elektrotechniker, der die Beleuchtungsanlagen instand hält u. bedient

Prim|ton  〈m. 1u; Mus.〉 = Prime (2)

Kö|nigs|ker|ze  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Rachenblütler (Scrophulariaceae), stattliche, bis 2 m hohe, filzige od. wollige Pflanze mit großen, endständigen Blütentrauben: Verbascum; Sy Wollkraut ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige