Wahrig Wissenschaftslexikon Glykol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Glykol

Gly|kol  〈n. 11; Chem.〉 I 〈unz.; i. e. S.〉 zweiwertiger aliphatischer Alkohol, dickflüssige, süßschmeckende Flüssigkeit, die als Lösungsmittel für Harze, als Frostschutzmittel sowie als Kühlmittel für Flugzeugmotoren verwendet wird II 〈zählb.; i. w. S.〉 zweiwertiger Alkohol

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dol|den|blüt|ler  〈m. 3; Bot.〉 Pflanze, deren Blüten– u. Fruchtstand Dolden sind

Bau|auf|sicht  〈f. 20〉 staatliche Behörde, die die korrekte u. termingerechte Ausführung öffentlicher Bauten überwacht

Schlei|che  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer Familie bodenbewohnender Echsen von meist schlangenförmiger Gestalt: Anguidae (Blind~) 2 〈fig.; umg.〉 falschfreundliche weibliche Person, Heuchlerin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige