Wahrig Wissenschaftslexikon Glykosurie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Glykosurie

Gly|kos|u|rie  auch:  Gly|ko|su|rie  〈f. 19; Med.〉 Zuckerausscheidung im Harn [<grch. glykys ”süß“ + ouron ”Harn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gar|ten|bau|aus|stel|lung  〈f. 20〉 öffentliche Leistungsschau für Gartenbau

Tep|pich|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 zu den Speckkäfern gehöriger Schädling, dessen Larve Teppiche u. Wollwaren schädigt: Anthrenus scrophulariae

♦ Elek|tro|lu|mi|nes|zenz  〈f. 20〉 durch elektr. Entladungen od. starke elektr. Felder bewirkte Leuchterscheinung, z. B. das Elmsfeuer

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige