Wahrig Wissenschaftslexikon Gnadenkraut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gnadenkraut

Gna|den|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Rachenblütler auf sumpfigen Wiesen od. an Wassergräben, dem früher eine starke Heilkraft zugesprochen wurde: Gratiola officinalis; Sy Gottesgnadenkraut

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Jazz|dance  〈[dæzda:ns] od. amerikan. [–dæns] m.; –; unz.; Mus.〉 in den USA entstandener moderner (ballettartiger) Tanzstil zu Jazzmusik [<Jazz ... mehr

Bul|let|point  〈[–pınt] m. 6〉 großer Punkt od. Spiegelstrich vor einzelnen Stichpunkten in Auflistungen ● Zeitungsartikeln werden zunehmend ~s vorangestellt, um den Inhalt zusammenzufassen [<engl. bullet point ... mehr

Wür|ger  〈m. 3〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Singvögel, die ihre Beute (Insekten, Jungvögel, Kleinsäuger) auf Vorrat schlagen: Laniidae 2 〈Bot.〉 = Sommerwurz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige