Wahrig Wissenschaftslexikon Gnathologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gnathologie

Gna|tho|lo|gie  〈f.; –; unz.; Med.〉 Lehre von der Kaubewegung des Kiefers [<grch. gnathos ”Kinnbacken“ + …logie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ana|bio|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 das Wiederaufleben von Pflanzen u. niederen Tieren nach Eintreten günstiger Lebensbedingungen, nachdem zuvor durch lange andauernde Hitze, Kälte od. Trockenheit die Lebenstätigkeit auf ein Minimum herabgesetzt war [<grch. Ana… ... mehr

Gra|nu|la|ti|on  〈f. 20〉 1 Körnchenbildung 2 das Auflöten von Gold– od. Silberkörnchen auf Schmuckstücke ... mehr

emit|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 ausgeben, in Umlauf setzen (Wertpapiere) 2 〈Phys.〉 aussenden von Wellen– od. Teilchenstrahlung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige