Wahrig Wissenschaftslexikon Gneis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gneis

Gneis  〈m. 1; Min.〉 Gestein aus Feldspat, Quarz u. Glimmer, zur Gruppe der kristallinen Schiefer gehörig [<ahd. gneisto, ganeheista; vermutl. zu Sanskrit kana ”Funke“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ros|ma|rin  〈a. [′–––] m. 1; unz.; Bot.〉 im Mittelmeergebiet heimischer Lippenblütler, dessen Blätter als Gewürz verwendet werden [<mlat. ros marinus, ... mehr

Psy|cho|ti|ker  〈m. 3〉 an einer Psychose Erkrankter

Atom|um|wand|lung  〈f. 20〉 durch radioaktiven Zerfall od. Einfall von Elementarteilchen verursachte Veränderung des Atoms, insbes. des Atomkerns

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige