Wahrig Wissenschaftslexikon Goldmacherkunst - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Goldmacherkunst

Gold|ma|cher|kunst  〈f. 7u; unz.; MA〉 Versuche, aus unedlen Stoffen Gold herzustellen; →a. Alchimie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Hub|raum  〈m. 1u〉 Teil des Zylinders von Verbrennungskraftmaschinen, der vom Hin– u. Hergehen des Kolbens ausgefüllt wird; Sy Hub1 ( ... mehr

♦ Kon|tra|bas|sist  〈m. 16; Mus.〉 Spieler des Kontrabasses

♦ Die Buchstabenfolge kon|tr… kann in Fremdwörtern auch kont|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –tribuieren ... mehr

Phtha|le|in  〈n. 11; unz.; Chem.〉 aus Phthalsäureanhydrid u. Phenolen hergestellter Triphenylmethanfarbstoff, z. B. Phenolphthalein u. Fluoreszein, Xanthenfarbstoff [→ Naphthalin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige