Wahrig Wissenschaftslexikon Goldmakrele - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Goldmakrele

Gold|ma|kre|le  auch:  Gold|mak|re|le  〈f. 19; Zool.〉 räuberischer Makrelenfisch mit sehr schmackhaftem Fleisch: Coryphaena hippurus; Sy Dorade

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gras|baum  〈m. 1u; Bot.〉 baumartiges Liliengewächs mit schopfartig am Ende der Zweige stehenden Büscheln von Grasblättern, vor allem der Gattung Xanthorrhoea

Rekt|al|gie  auch:  Rek|tal|gie  〈f. 19; Med.〉 Mastdarmschmerz ... mehr

Bei|se|gel  〈n. 13; Mar.〉 zusätzl. leichtes Segel für schwachen Wind

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige