Wahrig Wissenschaftslexikon Goldorange - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Goldorange

Gold|oran|ge  〈[–orã] od. [–oran] f. 19; Bot.〉 Hartriegelgewächs mit weiß od. gelb panaschierten Blättern: Aucuba japonica

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hos|pi|ta|lis|mus  〈m.; –; unz.; Sammelbez. für〉 1 〈Psych.〉 körperl., geistige u. seel. Schäden infolge langdauernden Aufenthalts im Krankenhaus od. (bei Kindern) im Heim 2 〈Med.〉 Infektionen, die Patienten sich in Krankenhäusern od. Pflegeheimen zuziehen ... mehr

In|ter|po|si|ti|on  〈f. 20; Med.〉 1 chirurgische Zwischenlagerung von Weichteilen zw. Knochenfragmenten 2 Einsetzen eines Gefäß– od. Sehnensegments ... mehr

Bär|lapp  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Sporenpflanzen, Schlangenmoos: Lycopodium [<Bär ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige