Wahrig Wissenschaftslexikon Goldregen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Goldregen

Gold|re|gen  〈m. 4; Bot.〉 1 Schmetterlingsblütler, Strauch od. kleiner Baum mit dreifingerigen Blättern u. hängenden, gelben Blütentrauben: Laburnum 2 〈fig.; umg.〉 unvermuteter Reichtum

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

in|for|ma|ti|ons|ver|ar|bei|tend  〈Adj.; IT〉 Informationen u. Daten speichernd, auswertend u. verarbreitend ● ~e Prozesse, Systeme; das Gehirn als ~e Maschine betrachten

einspie|len  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 durch Spielen zum besseren, volleren Tönen bringen (Instrument) 2 ein Musikstück ~ spielen u. auf einen Tonträger aufnehmen ... mehr

Flü|gel|kak|tus  〈m.; –, –te|en; Bot.〉 = Blattkaktus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige