Wahrig Wissenschaftslexikon Golem - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Golem

Go|lem  〈m. 6; unz.; jüd. Myth.〉 menschenähnliche, zeitweise zum Leben erwachende u. dann Unheil anrichtende Lehmfigur [zu hebr. galam ”zusammenfalten“, eigtl. ”das Unentwickelte, Halbfertige“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rie|sen|schlan|ge  〈f. 19; Zool.〉 bis 10 m lange, ungiftige Angehörige der ursprünglichsten Familie der Schlangen, Reste der Hinterbeine als Aftersporne noch neben der Kloake sichtbar: Boidae

Ak|ro|dy|nie  〈f. 19; Med.〉 Schmerz in den Gliederenden [<grch. akros ... mehr

Pat|tern  〈[pæt(r)n] n. 15〉 1 〈Psych.; Soziol.〉 Verhaltensmuster, Denkmodell 2 〈Sprachw.〉 Satzmuster ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige