Wahrig Wissenschaftslexikon Golem - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Golem

Go|lem  〈m. 6; unz.; jüd. Myth.〉 menschenähnliche, zeitweise zum Leben erwachende u. dann Unheil anrichtende Lehmfigur [zu hebr. galam ”zusammenfalten“, eigtl. ”das Unentwickelte, Halbfertige“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ae|ro|sta|tisch  〈[ae–] Adj.〉 die Aerostatik betreffend, zu ihr gehörig, auf ruhende Luft u. a. Gase bezüglich

Kern|pilz  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer formenreichen Gruppe der Schlauchpilze, die parasitisch in Pflanzen od. saprophytisch in faulem Holz od. Mist leben: Pyromycetales

Krebs|lei|den  〈n. 14; Med.〉 durch eine Krebserkrankung verursachtes Leiden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige