Wahrig Wissenschaftslexikon Gonfaloniere - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gonfaloniere

Gon|fa|lo|ni|e|re  〈[–nje–] m.; –s, –e|ri; MA〉 bürgerl. Oberhaupt italien. Städte [ital., ”Bannerträger“; zu ital. gonfalone ”Banner“ <fränk. *gundfano ”Kampffahne“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zwil|lings|for|schung  〈f. 20; unz.〉 Untersuchung der biolog. u. psych. Merkmale von Zwillingen

Son|nen|vo|gel  〈m. 5u〉 asiatischer Singvogel aus einer Familie der Sperlingsvögel: Leiothrix lutea; Sy Chinesische Nachtigall ... mehr

Pech|nel|ke  〈f. 19; Bot.〉 wildwachsende, purpurrote Nelke mit klebrigem Blütenstiel: Viscaria vulgaris

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige