Wahrig Wissenschaftslexikon Gonfaloniere - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gonfaloniere

Gon|fa|lo|ni|e|re  〈[–nje–] m.; –s, –e|ri; MA〉 bürgerl. Oberhaupt italien. Städte [ital., ”Bannerträger“; zu ital. gonfalone ”Banner“ <fränk. *gundfano ”Kampffahne“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Gäm|se  〈f. 19; Zool.〉 zu den Antilopen gehörendes Horntier von 75 cm Schulterhöhe u. ziegenähnlicher Gestalt in den höheren Lagen der Alpen, Pyrenäen, Abruzzen, des Kaukasus u. Kleinasiens: Rupicapra rupicapra; Sy Grattier ... mehr

Sa|tans|pilz  〈m. 1; Bot.〉 Giftpilz mit dickfleischigem, grauweißem od. ledergelbem bis grünlichem Hut: Boletus satanas

ener|vie|ren  〈[–vi–] V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ jmds. Nerven erschöpfen 2 〈Med.〉 etwas ~ den Nerv, die Nerven operativ aus etwas entfernen ... mehr

» im Lexikon stöbern

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige
Anzeige