Wahrig Wissenschaftslexikon Gotik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gotik

Go|tik  〈f. 20; unz.〉 (seit dem 19. Jh. verwendete Bezeichnung für) Stilepoche der europäischen Kunst, seit ca. 1140 von Frankreich ausgehend, Mitte des 12. bis Anfang des 16. Jh. in Italien, danach im übrigen Europa [nach dem Stamm der Goten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gän|se|gei|er  〈m. 3; Zool.〉 großer Geier der Mittelmeerländer, Afrikas, Südwestasiens, brütet gern gesellig, Aasfresser: Gyps fulvus

Pi|ke  〈f. 19; im späten MA〉 Spieß (des Landsknechts) ● von der ~ auf 〈fig.〉 von der untersten Stufe an, von Grund auf ... mehr

Kre|sol  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 aromatischer Kohlenwasserstoff, aus Steinkohlenteer durch Destillation gewonnen sowie durch Kohlenhydrierung u. aus Erdöl, zum Imprägnieren von Holz u. Tauen sowie zur Desinfektion verwendet [Kunstwort <grch. kreas ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige