Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gotik

Go|tik  〈f. 20; unz.〉 (seit dem 19. Jh. verwendete Bezeichnung für) Stilepoche der europäischen Kunst, seit ca. 1140 von Frankreich ausgehend, Mitte des 12. bis Anfang des 16. Jh. in Italien, danach im übrigen Europa [nach dem Stamm der Goten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kla|vier|spiel  〈[–vir–] n. 11; unz.; Mus.〉 1 Spiel auf dem Klavier 2 Kunst, Technik einer musikalischen Darbietung auf dem Klavier ... mehr

An|ti|sta|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; El.〉 Verbindung, die auf die Oberfläche von Kunststoffen, Schallplatten od. Folien aufgetragen wird u. deren elektrostat. Aufladung u. dadurch staubanziehende Wirkung verhindern soll

Sta|chel  〈m. 25〉 1 〈Bot.〉 spitzes Anhangsgebilde der Pflanzen, an dessen Bildung außer der Oberhaut auch tieferliegende Gewebeschichten beteiligt sind 2 〈Zool.〉 2.1 〈Pl.〉 ~n kräftige, spitze, stark entwickelte Haare, Schuppen od. Anhänge des Hautskeletts ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige