Wahrig Wissenschaftslexikon Graaf-Follikel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Graaf-Follikel

Graaf|fol|li|kel  auch:  Graaf–Fol|li|kel  〈m. 5; Biol.; Med.〉 das reife Ei enthaltende Bläschen im Eierstock kurz vor dem Follikelsprung [nach dem ndrl. Anatom Reinier de Graaf († 1673)]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ga|le|rie  〈f. 19〉 1 langer, an einer Seite offener od. verglaster Gang (in Kirchen, alten Schlössern od. über einem Saal), Empore 2 Laufgang mit Schießscharten (an Festungen) ... mehr

♦ Qua|dril|le  〈[kvadrilj], a. [kadrilj], österr.: [kadril] f. 19〉 1 〈18. bis Anfang 20. Jh.; Mus.〉 Tanz mit vier Tänzern od. vier Paaren, die sich im Karree gegenüberstehen, Form des Kontertanzes; Sy Lancier ( ... mehr

Mo|de|schöp|fer  〈m. 3〉 Mann, der Modelle für die Mode entwirft; Sy Modedesigner ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige