Wahrig Wissenschaftslexikon grässlich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

grässlich

gräss|lich  〈Adj.〉 1 entsetzlich, fürchterlich, grauenerregend 2 scheußlich, schauderhaft, ekelhaft 3 〈umg.〉 sehr, sehr groß ● ein ~er Anblick, Unfall, Vorfall; ich bin in einer ~en Situation, Verlegenheit 〈umg.〉; ein ~es Unglück, Verbrechen; ein ~es Wetter 〈umg.〉; die Leiche des Verunglückten war ~ entstellt, zugerichtet; die Musik klingt ~ 〈umg.〉; Großstädte finde ich ~ laut 〈umg.〉 [<mnddt. greselik ”schaudererregend“, angelehnt an mhd. graz ”zornig, wütend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Va|ri|a|ti|ons|rech|nung  〈[va–] f. 20; Math.〉 Verfahren zur Berechnung von Maximal- u. Minimalwerten einer Funktion, Teilgebiet der Analysis

Tan|gens  〈m.; –, –; Math.; Abk.: tan, tang, tg〉 Winkelfunktion, das Verhältnis von Gegenkathete zu anliegender Kathete [<lat. tangens, ... mehr

Blei|aze|tat  〈n. 11; unz.; Chem.〉 giftiges Bleisalz der Essigsäure; oV 〈fachsprachl.〉 Bleiacetat; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige