Wahrig Wissenschaftslexikon Gräte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gräte

Grä|te  〈f. 19; Zool.〉 Verknöcherung zw. den Muskeln der Fische [<mhd. graete, Pl. von grat ”Bergrücken, Rückgrat, Gräte, Spitze, Stachel“; → Grat]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Zwi|schen|spei|cher  〈m. 3; IT〉 Speicher zur vorläufigen Sicherung von Daten, aus dem sie wieder abgerufen u. dauerhaft gespeichert werden können ● Daten in einem ~ ablegen

Hor|mon|be|hand|lung  〈f. 20; Med.〉 Behandlung mit Hormonpräparaten

Da|ten|pool  〈[–pu:l] m. 6; IT〉 = Datenbasis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige