Wahrig Wissenschaftslexikon Gräte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gräte

Grä|te  〈f. 19; Zool.〉 Verknöcherung zw. den Muskeln der Fische [<mhd. graete, Pl. von grat ”Bergrücken, Rückgrat, Gräte, Spitze, Stachel“; → Grat]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ar|gu|ment  〈n. 11〉 1 stichhaltige Entgegnung, Beweis, Beweisgrund, Punkt in einer Beweisführung 2 〈Math.〉 unabhängige Veränderliche einer Funktion ... mehr

psy|cho|tisch  〈Adj.; Psych.; Med.〉 1 auf einer Psychose beruhend, zum Krankheitsbild einer Psychose gehörend 2 an einer Psychose erkrankt ... mehr

flip|pen  〈V. i.〉 I 〈hat〉 1 〈IT〉 rasch auf dem Bildschirm durchrollen 2 schnipsen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige