Wahrig Wissenschaftslexikon Grafik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grafik

Gra|fik  〈f. 20〉 oV Graphik I 〈unz.〉 1 zeichnerische, künstlerische Gestaltung (in Form von Schrift u. Bild) 2 〈Sammelbez. für〉 die Kunst des Zeichnens, des Kupfer– u. Stahlstichs, des Holzstichs u. Holzschnitts 3 Gesamtheit der Werke (eines Künstlers, einer Epoche) im Bereich der Grafik (I.2) ● an einer Fachhochschule ~ und Design studieren; im Bereich ~ tätig sein; die ~ Dürers II 〈zählb.〉 1 einzelnes Blatt mit einer Darstellung aus einer dieser Künste 2 Schaubild, Diagramm ● ~en sammeln [<grch. graphike techne ”die Kunst zu schreiben, zu zeichnen“; zu grch. graphein ”schreiben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kö|nigs|py|thon  〈m. 6; Pl. a.: –tho|nen; Zool.〉 bis 1,5 m lange afrik. Riesenschlange: Python regius

Zar|zu|e|la  〈[sarswela] f. 10〉 1 〈Mus.〉 operettenhaftes, spanisches Lustspiel, in dem auch Volkslieder verarbeitet sind 2 〈span. Kochk.〉 ein Eintopf aus verschiedenen Fischsorten ... mehr

mez|za vo|ce  〈[–vot] Abk.: m. v.; Mus.〉 mit halber Stimme, halblaut (zu singen, zu spielen) [ital.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige